Aktuelles

XI. VIP-Kajak-Regatta des Hotels TUMSKI

 

 

Pokal für "Stil, Charme und Natürlichkeit" für das IKSO-Team


Die XI. VIP-Kajak-Regatta hat noch mehr Mannschaften als im vorigen Jahr angelockt. Am 24. Juni 2012 haben 20 Teams auf einer Strecke von 500 m zwischen der Friedensbrücke und der Dom-Insel um den Pokal des Präsidenten der Stadt Breslau gewetteifert.

 

An der Regatta beteiligten sich u.a. Vertreter des Regionalamtes für Wasserwirtschaft, der Niederschlesischen Touristischen Organisation, des Hotels TUMSKI und des Priesterseminars. Die Internationale Kommission zum Schutz der Oder gegen Verunreinigung wurde von Anna Jêdrzejczak und Ewelina Karbownik vertreten.

 


Ewelina Karbownik und Anna Jêdrzejczak

Der Wind und die starke Strömung erleichterte den Teilnehmern die Aufgabe in kleinster Weise, dennoch haben sie alles gegeben. Den ersten Platz nahm wie im letzten Jahr die Akademie der Künste ein. Den zweiten und dritten Platz erzielten  „Zatoka Gondoli“ und das Regionalamt für Wasserwirtschaft. Der Wettkampf war sehr hart, und über das Ergebnis haben buchstäblich einige Paddelschläge entschieden. Bis zum letzten Moment war es nicht klar, wer gewinnt.
 

Die Vertreterinnen der IKSO wurden mit dem Pokal für „Stil, Charme und Natürlichkeit” geehrt, weil sie mit Entschlossenheit darum gekämpft haben, den Fluss in einem weniger traditionellen Stil als andere Wettbewerber zu bewältigen.

 

Die Preisverleihung fand auf dem obersten Deck des Schiffes „Barka Tumska“ statt, wo die erschöpften Teilnehmer die vom Hotel TUMSKI servierten Gerichte genießen konnten.

 

Wir gratulieren den Gewinnern und warten auf die nächste Regatta!


Letzte Änderung: 2012.07.20