Umsetzung der EU-Richtlinien

„Vorläufige Überblick über die in der Internationalen Flussgebietseinheit Oder festgestellten wichtigen Wasserbewirtschaftungsfragen für den 3. Planungszyklus der WRRL“

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger im Einzugsgebiet der Oder,
 

im Jahre 2015 wurde die „Aktualisierung des Bewirtschaftungsplans für die Internationale Flussgebietseinheit Oder” nach Wasser-rahmenrichtlinie aufgestellt. Zugrunde lagen ihm die festgestellten wichtigen Wasser-bewirtschaftungsfragen im Einzugsgebiet der Oder. Er fasst auch alle erforderlichen Maßnahmen zusammen, die zur Verbesserung des Gewässerzustands umzusetzen sind.
 

Die nächste Aktualisierung des Bewirtschaftungsplans für die Internationale Flussgebietseinheit Oder muss bis Ende 2021 abgeschlossen sein. Auch im diesen Planungszyklus ist die Anhörung der Öffentlichkeit vorgesehen, an der Sie sich aktiv beteiligen können – wir laden Sie dazu herzlich ein.
 

Unten wird Ihnen der „Vorläufige Überblick über die in der Internationalen Flussgebietseinheit Oder festgestellten wichtigen Wasserbewirtschaftungs-fragen für den 3. Planungszyklus der WRRL“, zur Verfügung gestellt. Wir möchten Sie bitten, Ihre Anmerkungen zu diesem Dokument bis zum 22. Juni 2020 gemäß den im Dokument angegebenen Hinweisen einzureichen.
 

Darüber hinaus wird noch der „Entwurf des Bewirtschaftungsplans für die Internationale Flussgebietseinheit Oder für den dritten Planungszyklus” vom 22. Dezember 2020 bis zum 22. Juni 2021 veröffentlicht, zu denen Sie auch die Möglichkeit haben werden Stellung zu nehmen.
 

Anhoerung_WWBF_2019_de.pdf314,07 KB 2019.12.16

Letzte Änderung: 2019.12.20